Satzung und andere Regularien

In der Gründungsversammlung am 10. Januar 2006 wurden die Satzung und die Beitragsordnung beschlossen, in der Mitgliederversammlung am 1. März 2007 wurden beide geändert. Wir haben uns bei der Satzung stark an diejenige der „IG Marktplatz” angelehnt, die sich in den Vorjahren als praktikabel und fair erwiesen hatte. Unsere Satzung wurde dadurch auch zur wesentlichen Vorlage für die Satzungen der übrigen Gießener BID-Trägervereine.

Die Beitragsordnung sieht durchaus beachtliche Beiträge für ordentliche Mitglieder vor, denn die Erhaltung bzw. Förderung unseres Viertels ist nicht kostenfrei zu haben. Solange der Innovationsbezirk „Marktquartier” nicht eingerichtet war, mußten wir bereits in genügendem Umfang arbeitsfähig werden, um ein Mindestmaß an Aktionen, Werbung und Verschönerung leisten zu können.

Ab Januar 2007 gibt es nun fortlaufend den Innovationsbereich. Seitdem gilt: Für alle Grundeigentümer werden die für den Innovationsbereich gezahlten Beiträge vollständig angerechnet, so daß es nicht zu einer Doppelzahlung kommen kann. Lediglich die Grundbeiträge (derzeit 30 €) sind zusätzlich zu zahlen. Gleiches gilt für Gewerbemieter, die sich zu mindestens 50% an den „BID”-Beiträgen ihrer Vermieter beteiligen.



Der Vorstand des Marktquartiers seit dem 18. März 2015

1. Vorsitzender Thomas Kirchhof post@heilpraxis-kirchhof.de
Vorsitzende und Kassiererin Christiane Menges chr.menges@arcor.de
Vorsitzender und Schriftführer Jörg Leibold-Meid leibold-meid@arcor.de
Beisitzerin Isgard Eißer-Cseke

Beisitzerin Sigrid Fuhr

Beisitzerin Christina Winterhoff

Beisitzerin Gabriele Zimmer


Satzung des Marktquartier e.V.

Zum Öffnen oder Herunterladen hier klicken

→ Satzung